Luxusgut Wohnraum

Es ist zum Haare raufen. Wer alleinstehend ist, hat es schwierig eine günstige Wohnung in Dormagen zu kommen. Auch für Familien zeigt sich das gleiche Dilemma. Wohnraum scheint ein neues Luxusgut zu sein. Wer ins Internet geht und zum Beispiel auf einem Immobilienportal eine Wohnung sucht, findet gerade mal zehn Wohnungen. Nicht viel besser sieht es bei hiesigen Immobilienmaklern aus.…

mehr lesen …

Nervender Baulärm

So schnell kann sie vorbei sein, die gesetzlich verankerte Sonntagsruhe: Am Sonntag, 7. April, war es für die Anwohner in Bahnhofsnähe um 9 Uhr schon vorbei mit der Ruhe. Seit Anfang Februar wird der Bahnhof Dormagen für den Halt des neuen Rhein- Ruhr-Express (RRX) umgebaut. Der Bahnsteig soll bis voraussichtlich Mitte Mai um 70 Meter verlängert werden. Das hat zur…

mehr lesen …

Spannung steigt

Am Freitag, 12. April, beginnt im Saal „Robens“ um 20 Uhr die mit Spannung erwartete außerordentliche Generalversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Nievenheim/Ückerath. Dort steht vor allem die Wahl eines Übergangsvorstandes bis zur nächsten ordentlichen Generalversammlung am 27. September an. In der vorangegangenen ordentlichen Generalversammlung war es am 15. März zum Eklat gekommen: Nachdem ein Misstrauensantrag gegen Regimentschef Wolfgang van Bömmel-Wegmann…

mehr lesen …