Dormagen nun an erster Stelle

Im Bereich des Rhein-Kreises Neuss ist bei 51 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit sind 606 Personen schon wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem SARS-Cov-2 Infizierten wohnen 13 in Dormagen, zwölf in Neuss, acht in Grevenbroich, sechs in Jüchen, je fünf in Meerbusch und Kaarst sowie jeweils eine Person in Korschenbroich und Rommerskirchen. Unverändert…

mehr lesen …

Drei Großbauprojekte, drei Sorgenkinder

Sie dauert immer länger und wird immer teurer: Das ist die Bilanz der Sanierung und Erweiterung der Sekundarschule Dormagen bis heute. Nun soll das Projekt einer Neuausrichtung unterzogen werden, wie Bürgermeister Erik Lierenfeld am Donnerstagnachmittag, 14. Mai, in einer städtischen Presseinformation ankündigte: „Es gab bei diesem Projekt von Beginn an eklatante Fehler, da gibt es nichts zu beschönigen“, so Lierenfeld.…

mehr lesen …

Nur noch 61 Infizierte kreisweit

Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 61 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit sind 592 Personen bereits wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem SARS-Cov-2 Infizierten wohnen 16 in Neuss, 15 in Dormagen, je acht in Jüchen und Kaarst, sieben in Grevenbroich, fünf in Meerbusch sowie jeweils eine Person in Korschenbroich und Rommerskirchen. Unverändert sind kreisweit…

mehr lesen …