Senior aus Neuss verstorben

Ein 76 Jahre alter Mann mit Vorerkrankungen aus Neuss ist an den Folgen der Erkrankung mit dem Coronavirus verstorben. Damit stieg die Zahl der Todesopfer im Rhein-Kreis Neuss auf 29. Das gab die Kreisverwaltung am Montagnachmittag, 26. Oktober, bekannt. Kreisweit ist aktuell bei 636 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Hiervon befinden sich 35 zur Behandlung in einem Krankenhaus.…

mehr lesen …

Inzidenzwert steigt weiter

Im Rhein-Kreis Neuss ist – Stand Sonntagnachmittag, 25. Oktober – bei 615 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Hiervon befinden sich 34 in einem Krankenhaus in Behandlung. Von den aktuell Infizierten wohnen 248 in Neuss, 82 in Meerbusch, jeweils 74 in Grevenbroich und Dormagen, 71 in Kaarst, 37 in Korschenbroich, 16 in Rommerskirchen und 13 in Jüchen. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert…

mehr lesen …

Inzidenz-Wert doch gestiegen

Nach dem technischen Problem auf einem RKI-Webserver am vergangenen Mittwoch hat es heute Vormittag im Online-Angebot „Open Data“ des Rhein-Kreises Neuss zunächst die Bestätigung des Inzidenz-Wertes für das Kreisgebiet in Höhe von 52,7 gegenüber dem gestrigen Freitag gegeben. Mittlerweile wurde ein neuer Datensatz auf der Homepage des LZG NRW veröffentlicht. Demach liegt der aktuelle Inzidenz-Wert für den Rhein-Kreis Neuss tatsächlich…

mehr lesen …