Inzidenz leicht gesunken

Eine 83-jährige Frau aus Dormagen und ein 69-jähriger Mann aus Neuss sind in Verbindung mit der Erkrankung an Covid-19 verstorben. Damit ist die Zahl der Todesopfer kreisweit auf 395 gestiegen. Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 2.964 Personen (Vortag 2.964) eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Aufgrund ihrer Erkrankung befinden sich aktuell 19 Personen (17) zur Behandlung in einem Krankenhaus.…

mehr lesen …

Impfen wieder im Sammys

Am Freitag, 10. Dezember, bietet der Rhein-Kreis Neuss von 14 bis 17 Uhr wieder ein mobiles Impfangebot im Stadtbad „Sammys“, Robert-Koch-Straße 34, an.  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Geimpft wird mit den mRNA-Impfstoff des Herstellers Moderna sowie dem nur für Personen ab 18 Jahren zugelassenen Vakzin von Johnson & Johnson. Personen unter 30 Jahren können nach ärztlicher Aufklärung mit Moderna…

mehr lesen …

Essen-Spiel: Es gibt wieder Tickets

Die Anpassung der Corona-Schutzverordnung durch das Land NRW hat auch Konsequenzen für die Heimspiele des TSV Bayer Dormagen in der Zweiten Handball-Bundesliga. Der Vorverkauf für den West-Schlager gegen TuSEM Essen, der am Freitag, 10. Dezember, um 19.30 Uhr im Sportcenter angepfiffen wird, war in der Vorwoche vorsorglich gestoppt worden. Nun konnte er wieder geöffnet werden, da das Sportcenter bis zur…

mehr lesen …