Zwei weitere Todesopfer

Eine 34-jährige Frau und ein 86-jähriger Mann, beide aus Meerbusch, sind in Verbindung mit der Erkrankung an Covid-19 verstorben. Damit ist die Zahl der Todesopfer kreisweit auf 393 gestiegen. Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 2.964 Personen (Vortag 2.892) eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Aufgrund ihrer Erkrankung befinden sich aktuell 17 Personen (18) zur Behandlung in einem Krankenhaus. In…

mehr lesen …

Impfaktion im Bürgerhaus

Der CDU-Stadtverband Dormagen lädt zusammen mit Dr. Annette Golücke, Dr. Ursula Dick und Dr. Norbert Sijben vom Praxisnetz Dormagen für Samstag 11. Dezember, von 13 bis 14.30 Uhr in das Bürgerhaus in Horrem zu einer Impfaktion ein. Dabei können sich alle interessierten Dormagener ohne Termin für eine Booster–Impfung mit dem mRNA–Impfstoff von Moderna kostenlos eine Auffrischungsimpfung geben lassen. Ungeimpfte werden…

mehr lesen …

Zwei Taschendiebstähle

In Dormagen wurden in der vergangenen Woche gleich zwei Seniorinnen Opfer von Taschendieben, als sie in einem Supermarkt an der Kölner Straße in der Innenstadt einkauften. Am Donnerstag, 2. Dezember, hielt sich eine 86-Jährige gegen 13 Uhr in dem Geschäft auf, als sie von zwei jungen Frauen angesprochen wurde. Man befragte sie ausführlich nach Inhaltsstoffen verschiedener Zahnpasta-Packungen, da man den…

mehr lesen …