Senior aus Neuss verstorben

Ein 76 Jahre alter Mann mit Vorerkrankungen aus Neuss ist an den Folgen der Erkrankung mit dem Coronavirus verstorben. Damit stieg die Zahl der Todesopfer im Rhein-Kreis Neuss auf 29. Das gab die Kreisverwaltung am Montagnachmittag, 26. Oktober, bekannt. Kreisweit ist aktuell bei 636 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Hiervon befinden sich 35 zur Behandlung in einem Krankenhaus.…

mehr lesen …

Ticketprozedere für TSV-Heimspiel

Am Samstag, 31. Oktober, empfängt Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen den TuS N-Lübbecke. „Wir sind optimistisch und gehen davon aus, dass diese Partie im TSV Bayer Sportcenter auch tatsächlich um 19.30 Uhr angepfiffen wird“, so Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. Allerdings: Der Sieben-Tage-Inzidenzwert hat im Rhein-Kreis Neuss heute die Grenze von 100 überschritten (104,8). „Wir vermuten, dass insofern maximal 250 Zuschauerinnen und Zuschauer…

mehr lesen …

Inzidenzwert steigt weiter

Im Rhein-Kreis Neuss ist – Stand Sonntagnachmittag, 25. Oktober – bei 615 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Hiervon befinden sich 34 in einem Krankenhaus in Behandlung. Von den aktuell Infizierten wohnen 248 in Neuss, 82 in Meerbusch, jeweils 74 in Grevenbroich und Dormagen, 71 in Kaarst, 37 in Korschenbroich, 16 in Rommerskirchen und 13 in Jüchen. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert…

mehr lesen …