Erster Omikron-Fall

Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 2.892 Personen (Vortag 2.904) eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Aufgrund ihrer Erkrankung an Covid-19 befinden sich aktuell 18 Personen (16) zur Behandlung in einem Krankenhaus. Die Kreisverwaltung gibt nicht an, wie viele davon intensivmedizinisch betreut werden müssen. In Dormagen gibt es aktuell 403 Infizierte (422), in Rommerskirchen sind es 66 (61). Die Sieben-Tage-Inzidenz…

mehr lesen …

Das gilt ab heute

Die Landesregierung hat erneut die Corona-Schutzverordnung NRW angepasst, die so zunächst bis zum 21. Dezember gelten soll. Ab Samstag, 4. Dezember gilt für nicht geimpfte oder genesene Bürger bei allen privaten Kontakten im öffentlichen und im privaten Bereich eine Kontaktbeschränkung auf den eigenen Haushalt sowie höchstens zwei weitere Personen eines anderen Haushalts. Kinder unter 14 Jahren sind hiervon ausgenommen. Ehegatten,…

mehr lesen …

Kreiweit 2.534 Quarantäne-Fälle

Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 2.845 Personen (Vortag 2.740) eine Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen. Aufgrund ihrer Erkrankung an Covid-19 befinden sich derzeit 14 Personen (13) zur Behandlung in einem Krankenhaus. Die Kreisverwaltung gibt nicht an, wie viele davon intensivmedizinisch betreut werden müssen. In Dormagen gibt es aktuell 419 Infizierte (404), in Rommerskirchen sind es 63 (59). Die Sieben-Tage-Inzidenz…

mehr lesen …