Geld für Sportstätten

Auf einen unerwarteten Geldregen dürfen sich Sportvereine freuen. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat nämlich in Zusammenarbeit mit dem LSB Nordrhein- Westfalen das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ auf den Weg gebracht. Das bedeutet für Dormagens Sportstätten in Zahlen: 864.485 Euro. Dies teilte der Sportverband Dormagen mit. Insgesamt 300 Millionen Euro werden über einen Zeitraum von vier Jahren (2019 bis 2022) in NRW…

mehr lesen …

„Schlacht von Dormagen“

Was für ein Mega- Event gleich zu Beginn der Sommerferien: In der Innenstadt gibt es das erste Derby der Saison zwischen der DEG und den Haien, also Düsseldorf vs. Köln. Action ist garantiert. Am 13. September beginnt in der Deutschen Eishockey League die Saison 2019/20. Die Teams befinden sich derzeit noch in der Phase der Sommervorbereitung mit viel Kraft- und…

mehr lesen …

Quälerei hat begonnen

Am Montagabend, 8. Juli, ist Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen in die Vorbereitung auf die am Freitag, 23. August, um 19.30 Uhr mit dem Heimspiel gegen den EHV Aue beginnende Saison 2019/20 eingestiegen. Handball-Geschäftsführer Björn Barthel und Trainer Dusko Bilanovic (Foto auf Startseite: Oliver Baum) begrüßten dabei insbesondere die vier Neuzugänge im Kader im Sportcenter: Jakub Sterba (Rechtsaußen), André Meuser (Rückraum…

mehr lesen …