Wert weiter bei 2,4

Im Rhein-Kreis Neuss ist – Stand Sonntagnachmittag, 13. September – bei 40 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Davon wohnen 18 in Neuss, acht in Grevenbroich, je vier in Dormagen (Freitag, 11. September = vier), Korschenbroich und Meerbusch sowie zwei in Rommerskirchen. Unverändert sind bisher kreisweit 24 Menschen an den Folgen der Covid19-Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss…

mehr lesen …

Wert sinkt auf 2,4

Im Rhein-Kreis Neuss ist – Stand Freitagnachmittag, 11. September – bei 41 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1.139 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 16 in Neuss, neun in Grevenbroich, je vier in Dormagen, Jüchen und Meerbusch, drei in Korschenbroich und eine Person in Rommerskirchen.…

mehr lesen …

Wert sinkt auf 4,2

Im Rhein-Kreis Neuss ist, so meldet es die Kreisverwaltung am Donnerstagnachmittag, 10. September, bei 44 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Davon wohnen 19 in Neuss, zehn in Grevenbroich, je vier in Dormagen (Vortag ebenfalls vier), Jüchen und Meerbusch, zwei in Korschenbroich und eine Person in Rommerskirchen. Unverändert sind bisher 24 Menschen im Kreisgebiet an den Folgen der Covid-19-Erkrankung…

mehr lesen …