Seniorin tot aufgefunden

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss suchte, unter anderem mit dem Einsatz von Spürhunden und der Veröffentlichung eines Bildes nach einer 81-jährigen Dormagenerin, die Ende Februar durch ihre Familie vermisst gemeldet worden war. Am vergangenen Freitag (2. März) fand ein Passant den leblosen Körper der Seniorin am Rheinufer in Duisburg. Die Ermittlungen der Polizei führten schnell zu der traurigen Gewissheit, dass es sich bei der Verstorbenen um die vermisste Dormagenerin handelt. Es gibt nach aktuellem Ermittlungsstand keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden oder eine Straftat. -sf/ale