Schützenempfang im HIT

Der erste Schützenempfang, zu dem Marktleiter Thomas Dümmer in Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Stadtverbandes der Dormagener Schützen am vergangenen Sonntag in den HIT-Markt eingeladen hatte, kam bei allen Gästen hervorragend an. Abordnungen aller Schützenbruderschaften und -vereine aus dem Stadtgebiet waren mit ihren Königspaaren der Einladung gerne gefolgt. Im Gedenken an den vor knapp einem Jahr verstorbenen Marktleiter Helmut Röder, der stets ein Freund und Unterstützer der Schützen im Stadtgebiet war, wurde der beste Einzelschütze des Dr. Geldmacher-Pokalschießens, Bernd May aus Straberg, ausgezeichnet. Ihm wurde der vom Stammtisch der Dormagener Freunde, zu dem Röder gehört hatte, gestiftete Helmut-Röder-Gedächtnispokal vom Stadtverbandsvorsitzenden Wolfgang Saedler überreicht. Zahlreiche Impressionen des Schützenempfangs hat Oliver Baum, Redaktionsleiter von meinDORMAGEN, während der knapp dreistündigen Veranstaltung mit seiner Kamera eingefangen. (-oli)

Diese Diashow benötigt JavaScript.