Einfach nur Schlemmen und Genießen

Das wird ein Fest für die Sinne: Am Freitag, 9. März, geht ab 19 Uhr der inzwischen dritte Gourmettreff unter dem Motto „Dormagen schmeckt“ über die Bühne. Knapp ein Dutzend Gastronomen aus der Innenstadt, aus Zons und aus der Umgebung sind im Autohaus Gottfried Schultz mit dabei.

Köstlichkeiten wie diese wird es beim Gourmettreff am 9. März geben. (Foto: MP)

Der Kartenvorverkauf läuft so gut, dass die letzten 100 Tickets jetzt in den Verkauf gehen. „Uns freut natürlich, dass die Veranstaltung im Autohaus Gottfried Schultz auch in diesem Jahr wieder so gut angenommen wird“, so Organisator Marc Pesch. Tolle Gastronomen aus der gesamten Region haben sich angesagt, um das Publikum zu begeistern. An allen Ständen werden kleine Probierportionen gereicht, damit die Gäste auch tatsächlich überall etwas essen können. Zum dritten Mal mit dabei ist das Hotel/Restaurant „Schloss Friedestrom“ aus Zons. „Das ist einfach eine tolle Veranstaltung“, freut sich Bart Allard-Schreiner schon jetzt auf den Gourmettreff. „Unsere Köche werden für die Besucher wieder etwas Tolles zaubern.“ Viele Gäste, die den Gourmettreff in der Vergangenheit besucht haben, seien anschließend auch zu ihm nach Zons ins Restaurant gekommen. „Das ist eine gute Gelegenheit, um auf sich aufmerksam zu machen. Für uns lohnt es sich in jedem Fall“, betont Allard-Schreiner. Auch viele der anderen Gastronomen oder Party-Services sind „Wiederholungstäter“. Die Fleischerei Lorenz aus Hackenbroich beispielsweise ist seit drei Jahren dabei, auch die „Torschenke“ aus Zons und das türkische Spezialitäten-Restaurant „Harbi“ sind nach dem großen Erfolg im Vorjahr wieder mit an Bord. Neu hinzu kommen das Steakhaus „Monte Grande“ aus Neuss, die Streetfood-Küche „Die Rauchmeister“ und der Kölner Event- und Showkoch Daniel Schmitz. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld vom Hotel „Stadt Dormagen“, Ines Klose und ihrem Suppen-Projekt „Zitronengrassüppchen.de“ und der Genussmanufaktur „Wajos“ aus dem Neusser Rheinparkcenter. Um den Gourmettreff zu ermöglichen, wird das Autohaus Gottfried Schultz am 9. März komplett umgebaut. „Das ist eine Menge Arbeit, die wir aber gerne machen“, so Centerleiter Martin Siedlaczek. „Schließlich können wir an einem solchen Tag mehr als 300 Menschen bei uns im Autohaus begrüßen.“ Auf die Besucher warten auch ein Weinstand und eine Cocktailbar, das Trio „CUT“ aus Köln sorgt für Live-Musik. Tickets für den Gourmettreff zum Preis von 29,90 Euro gibt es online auf tickets.marcpesch.de oder im FIRST-Reisebüro Güttler an der Kölner Straße.(-sf/-oli; SCHAUFENSTER vom 24.2.2018)